Wer nach Köln für ein Wochenende oder zu Besuch zur Familie oder Freunden kommt, der kennt den Trend vielleicht aus sozialen Medien oder Fernsehen. Aber bei einem Spaziergang über die „Kölner LiebesSchloss-Brücke“ wird erst einmal tief schnaufen müssen, denn der Anblick ist atemberaubend. Man wird förmlich erschlagen von diesen vielen Schlösser mit Namen und graviertem Datum. Liebeserklärungen nicht nur für frisch verliebte Paare, sondern auch ältere Pärchen sind mit den LiebesSchlössern zur silbernen (25 Jahre) oder goldenen Hochzeit (50 Jahre) verewigt worden.

Es gibt kaum einen romantischeren Ort als hier in Köln um sein graviertes Liebesschloss aufzuhängen. Sicherlich nicht zu vergleichen mit Rom und Paris oder anderen internationalen Metropolen, aber was das Thema Liebe und Vorhängeschlösser angeht, ist die Stadt Köln mit dem bekannten Kölner Dom nunmal nicht zu übertreffen!

Die alte Hohenzollern-Brücke erstreckt sich über 410 m und einer Breite von knapp 30 m. Schon über ein Jahrhundert hat sie beide Weltkriege fast überstanden und wurde wieder komplett aufgebaut. Einst geteilt für Fussgänger und Bahn, konnten auch die ersten Automobile den Rhein passieren.

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.